Transport AG

Transport

KONTAKT für alles: transportprotest[at]riseup.net

KONZEPT der "AG Transport Protest"

Als unsere Aufgabe sehen wir an:

vor den Protesten
Materialtransporte nach HRO
z.B. alles für den Camp- bzw. Convergence-Center-Aufbau,
Technik wie Elektrik, Solar, Computerausrüstung,
außerdem Fahrräder und
was noch für die Protest-Infrastruktur gebraucht wird

während der Proteste
1. Aktivist_innen von den Convergence Centers in HH und B nach HRO bringen
2. Aktivist_innen von HRO in die Region DBR bringen
3. Aktivist_innen zu Demonstrationen, Kundgebungen, Aktionen etc. bringen
4. Materialtransporte - darunter auch Wasser, Essen zu Aktionen

DAFÜR SUCHEN WIR:

1. Fahrer_innen
mind. 20-30 auf Dauer + Springer_innen
Am besten mit altem Führerschein bis 7.5 t
Der Führerschein muß absolut sauber sein!
Wie sieht es mit Schrauber_innen und Wagenplatz-Leute aus? Fragt, doch mal bei Eurem lokalen Wagenplatz an, ob die ein oder der andere dazu Lust hat!

[Dies gilt natürlich auch für die nächste Aufgabe.]
2. Fahrzeuge aller Art
Busse für Personen-Transport [In Gleneagles waren hier auch mit der Protestbewegung sympatisierende kommerzielle Unternehmen am Start, die z.B. für eine Fahrt pro Person 1 Euro genommen haben! Wenn ihr nette, solidarische Busunternehmen und /
oder Busfahrer_innen kennt, fragt doch bitte mal nach was sie in der ersten Juni-Woche machen und gebt uns Bescheid!]
LKWs und "VW"-Busse für Material
PKWs in rauhen Mengen

Wenn Du im Juni mit deinem PKW kommst, wäre es toll, wenn du diesen zeitweise der Fahrkoordination zur Verfügung stellen könntest, damit Leute abgeholt bzw. zu Aktionen gebracht werden können. Benzin wird natürlich zurück erstattet.
Vollkasko-Versicherung wäre super!

3.chaosresistente Aktivist_innen, die diesen Transport-Bereich managen wollen
printer friendly version


quelle: www.dissent.org

nimm acht am 17.5.07 23:51

Letzte Einträge: RoR Köln

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL