Update Phantasialand und 50000 Bäume: Kundgebung erst im September!!

Schützt die Bäume vor der geplanten Westerweiterung des Phantasialandes


Terminänderung der Kundgebung gegen die geplante Phantasialand-Erweiterung auf 08.09.2008 (WICHTIG)

Hallo Gegnerinnen und Gegner der geplanten Phantasialand-Erweiterung,

die Mauer der Befürworter der geplanten Phantasialand-Erweiterung fängt an zu bröckeln: Der Regionalrat hat seine Entscheidung zur geplanten Phantasialand-Erweiterung in den September vertagt (siehe http://www.rhein-erft-online.ksta.de/html/artikel/1212172845032.shtml

Montag, dem 08.09.2008, ab 17.30 Uhr,

an den Bürgermeister im Ratssaal des neuen Brühler Rathauses zu überreichen.

Bitte diese Nachricht weiterleiten und auf Homepages im Internet setzen, verlinken bzw. korrigieren.
). Das breite Bündnis der Gegner der geplanten Phantasialand-Erweiterung aus Bürgerinitiative “50TausendBäume”, Nabu, Bündnis 90/Die Grünen, attac, einzelnen SPD-Mitgliedern und zahlreichen Privatpersonen hat als Reaktion auf diesen Etappensieg beschlossen, die Unterschriften (aktueller Stand: 6747 Unterschriften) gegen die geplante Phanatsialand-Erweiterung weiterhin zu sammeln und diese erst auf der Ratssitzung am


mit Spruchbändern, Plakaten, Graffitikunst
Übergabe der Unterschriftenlisten
an den Bürgermeister der Stadt Brühl
Wir bitten alle umweltbewussten Bürgerinnen und Bürger:

Macht Mit!!

Bürgerinitiative
50TausendBäume
Ansprechpartnerin:
Dr. Doris Linzmeier
50321 Brühl
E-Mail: info@bi-50tausendbaeume.de
Internet: www.bi-50tausendbaeume.de

Hintergrund für die Entstehung der "Bürgerinitiative 50TausendBäume" sind die Erweiterungspläne des Freizeitparks „Phantasialand“ in den Naturpark Rheinland. Mit einer Flächenerweiterung möchte der Betreiber den Freizeitpark zu einem von der Stadt Brühl unabhängigen Freizeitzentrum (Hotel- und Gastronomiebetriebe, Geschäfte, Sportanlagen etc.) und Kurzurlaubsziel ausbauen. Zu diesem Zweck soll ein 30 ha großes Gelände gerodet werden, auf dem sich ein 30 bis 75 jähriger und etwa 50 000 Bäume umfassender Bestand befindet.
Dieser Bereich ist aber auch im Rahmen des Projekts "Regionale 2010" als Bestandteil des „dritten Kölner Grüngürtels“ eingeplant. Mehr zu diesem Thema finden Sie in der Rubrik Ziele

Das Ziel der Initiative ist diese Waldregion vor der Vernichtung zu retten!

Zur Homepage der Bürgerinitiative

ror-koeln am 5.3.08 12:09

Letzte Einträge: RoR Köln

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL